Kurztest: Serato DJ Intro Software mit Vestax VCI 100 V2

Share it with your friends Like

Thanks! Share it with your friends!

Close

Hier ein kurzer Testbericht über die neue DJ Software Intro von Serato ferngesteuert mit einem Vestax VCI 100 V2 Controller.

Comments

NITROBUBIES says:

@DJlabde und wie kann man mit dem macbook son audio aufnehmen halt net per
Mikro ich mein das er des direkt abspeichert.., (:

Hitman23ization says:

bloede frage …aber wuerde mich interessieren Vestax VCI 100 V2 = Vestax
VCI Mk2 ?? bin etwas verwirrt ! danke fuer die info 🙂 , danke fuers video
!

Frank Hahn says:

Wird der Typhoon denn im Gerätemanager angezeigt? Hattest Du vorher
schonmal einen USB-Controller installiert ?Wenn ja, dann den Treiber mit
einem rechten Mausklick deinstallieren und den Typhoon nochmal erneut an
den Rechner anschließen. Eventuell vor der Virenscanner mal temporär
ausschalten. Wenn er nicht angezeigt wird, liegt eventuell ein Defekt am
Gerät vor.

gianabrotherz says:

Nur Temposync, kein Smartsync (Smartsync=Beatsync) In Intro gibts keine
Beatgrids !

JetPack53 says:

Danke für deine hilfe! Hab aber mein usb kabel gewechselt und siehe jetzt
funktioniert es!

gianabrotherz says:

@DirtyFrequenz nein.

rgghettogangsta says:

hi hier auf Youtube gibts ein Video mit dem Namen “Understanding Serato
Itch Sync” ist so eine Synchronisierung mit Dj Intro nicht möglich?

Frank Hahn says:

Hi! V2 = MKII lg, frank

Frank Hahn says:

@STUNTERist Ja. steht so auf deren website !

FCME24 says:

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Also: Nochmal vielen, vielen
Dank für das Review. Aber is da nicht eh ein Sample Player mit drin (neben
den DJ-FX Tab)? Also ich für meinen Teil glaube, da sehr deutlich “SAMPLES”
lesen zu können…..aber ansonsten wirklich richtig gutes Review

OURAY says:

Yo no hablo GERMAN!

DirtyFrequenz says:

funktioniert das mit einer BCD 3000 von behringer auch ?

rgghettogangsta says:

Achso… Ich möchte mir Vestax Vci 300 holen ist diese Smartsync Funktion
bei jeden Track möglich? also nicht nur bei loops etc….?

ThoseOrangeChicks says:

┏━━━━┓╋╋╋╋┏┓╋╋╋╋╋╋ ┃┏┓┏┓┃╋╋╋╋┃┃╋╋╋╋╋╋╋ ┗┛┃┃┣┻━┳━━┫┗━┳━┓┏━━┫
╋╋┃┃┃┃━┫┏━┫┏┓┫┏┓┫┏┓┃ ╋╋┃┃┃┃━┫┗━┫┃┃┃┃┃┃┗┛┃ ╋╋┗┛┗━━┻━━┻┛┗┻┛┗┻━━┛

FCME24 says:

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Also: Nochmal vielen, vielen
Dank für das Review. Aber is da nicht eh ein Sample Player mit drin (neben
den DJ-FX Tab)? Also ich für meinen Teil glaube, da sehr deutlich “SAMPLES”
lesen zu können…..

Frank Hahn says:

@NITROBUBIES wenn du das audio signal von intro aufnehmen möchtest, dann
brauchst du entweder einen zweiten Rechner oder ein Aufnahmegerät.
Normalerweise brauch man zum Aufnehmen ein Aufnahmeprogramm. Da gibt es
diverse. Check mal Audacity, das ist kostenlos. Du kannst damit aber intern
auf einem Rechner nicht das Signal von einem anderen Programm abgreifen.
Dazu wäre eine weitere Software nötig, ähnlich wie Rewire.

JetPack53 says:

Hey wenn ich Serato Dj Intro öffne sagt es Hardware disconnected. Was soll
ich tuhen damit es mit meinen vestax typhoon funktioniert?

gianabrotherz says:

@FCME24 ja – du hast recht – ist mir im anschluss auch aufgefallen ;-))

rgghettogangsta says:

Ist es in Intro möglich ausgewählte stellen zu loopen, halt wie es in
Scratch Live auch möglich ist?

rgghettogangsta says:

Ich wollte mir eigentlich ein Controller kaufen aber weiss nicht so
wirklich ob das für ein Hip Hop/ Rnb Dj (kein Scratch Dj) das richtige ist,
da ich garnicht viel mit Effekten arbeiten will, wär da nicht
Plattenspieler und Rane Sl2 + Serato scratch Live die bessere lösung?

mitderhandamsack says:

was ist das fürn lied?

Frank Hahn says:

Da der Typhoon nur einen Regler für die EFX pro Deck hat, kann man nur
jeweils den ersten Effekt steuern. Spin haben wir noch nicht getestet…

NITROBUBIES says:

Hey wichtige frage…. wie nimmt man mit dem Programm auf??

4lan12012 says:

is a controller any less of a real turntable? i mean u can do the same
things.. so whats the big difference?

Robert Wong says:

ja

Frank Hahn says:

was für eine rechner hast du denn ? prozessor, betriebsystem? welche
version von dj intro hast du ?

Frank Hahn says:

Das musst du entscheiden, welche Feeling dir mehr liegt und vor allem, ob
du dort wo du dann auch auflegst Plattenspielr antreffen wirst oder du doch
gezwungen bist dein eigenes Zeug mit zu bringen.

MRDJLennart says:

oooooh hammer

Frank Hahn says:

@4lan12012 the music comes from the computer and it has different haptics.

Viktor Fink says:

leider muss man die samples mit der maus abspeilen….gibt keine tastatur
belegung dafür….wenn die das noch ändern würden…top 😉 cooles review 😉

gianabrotherz says:

@mitderhandamsack kann man in den decks lesen!

Freddy Simple says:

Danke für das Review. Kannst du sowas noch mit dem Typhoon machen? Mich
interessieren vor allem die Effektsteuerung an dem Ding…

Frank Hahn says:

@NITROBUBIES das geht in intro nicht.

gianabrotherz says:

@FCME24 ja – du hast recht – ist mir im anschluss auch aufgefallen ;-))

Péter Lengyel says:

elég szarul nyomod ,előbb talán rendes cd lejátszóval tanulj meg mixelni
utánna csinálj sztárvideot!!!!

gianabrotherz says:

der vci 300 läuft mit itch – da sollte das laufen! ansonsten lies dir mal
auf dj-lab . de den bericht zur neuen serato software durch 😉

gianabrotherz says:

hi! bedeutet nur das das tempo gleich ist. das past deshalb so genau, weil
ich das im richtigen moment auf die eins los lasse!

rgghettogangsta says:

Du hast im Video ja die Sync funktion drinn, bedeutet das die Songs nur das
selbe Tempo haben, oder wie man es im Video sieht du lässt den zweiten
Track los und er ist direkt synchron?

Frank Hahn says:

Nein im Gerätemanager. Rechtsklick auf Computer/Eigenschaften/ links oben
auf Gerätemanager, Typhoon in der Liste unter Adio Controller suchen,
rechte Maustaste deinstallieren. Typhoon neu anschließen.

Comments are disabled for this post.

%d bloggers like this: